Universal- Loklaterne für Standard 3mm LED

Hallo.

Für meine C-50 benötige ich noch Laternen, die eher dem bei der RTR vorherrschenden amerikanisch aussehenden Standard entsprechen als die originalen LKW Lampen, die eigentlich an der C-50 montiert sind. Deswegen habe ich mir eben schnell welche in OpenSCAD konstruiert. Damit man diese Lampen universell einsetzen kann, habe ich sie mit Parametern konstruiert, um sie individuell an die Gegebenheiten anpassen und individualisieren zu können. Die schlichteste Form, quasi der Kern der Laterne sieht so aus:

Das Lampengehäuse wird einfach über die LED gestülpt. Dazu sollte man vorher die halbrunde Front der LED plan schleifen. So übernimmt die LED gleich auch die Funktion des Lampenglases.  Ein Tropfen Sekundenkleber sichert die Konstruktion.

Um die Laterne etwas dekorativer zu gestalten, kann man per Parameter einen Kamin hinzufügen:

Um es noch schöner zu machen, kann man einen Bügel aus 0,3 bis 0,5 mm Messingdraht biegen und über den Kamin an die Laterne bauen. Das mit zu drucken, funktioniert aber aus Stabilitätsgründen nicht. Hier kann man nur Metall verwenden.

Zur Befestigung der Laterne an der Lok hat man verschiedene Optionen. Man kann den Sockel mit einem Loch versehen, um die Laterne auf einen entsprechenden Draht zu kleben.

Man kann aber auch einen Dorn mit Drucken, der in eine entsprechende Bohrung an der Lok gesteckt werden kann. Dazu kürzt man ihn auf die benötigte Länge und klebt die Laterne dann an die Lok.

Um die Laterne vor  das Lok- Gehäuse platzieren zu können (wie man es meist bei US Dampfern sieht, und wie es auch bei meiner C-50 notwendig ist), kann man die Laterne auch mit einer Basis zur Montage versehen.

Auch hier gibt es die Option, einen Montage- Dorn mit zu drucken.

 

Hier ist das dazugehörende OpenSCAD Skript:

// Universal- Lampe LED 3 mm

// Variablendeklaration

$fn=100; //Glattheit der Radien

$pos=0; //legt die position des Sockels fest. 0 = Unten, 1 = rechts, 2 = Links

$kamin=0; //Bestimmt, ob die Lampe einen Kamin bekommen soll, 0 = nein, 1 = Kamin

$dorn=0; //Bestimmt, ob die Lampe einen Dorn bzw ein Loch zur Montage bekommen soll, 0 = nein, 1 = Dorn, 2 = Loch

$basis=0; //Bestimmt, ob die Lampe mit einer Basis erstellt wird, um sie vor das Gehäuse bauen zu können, 0 = nein, 1 = Ja. Kann nur mit $pos=0 zusammen verwendet werden.

$basisdorn=0; //Bestimmt, ob die Basis einen Dorn bzw ein Loch zur Montage bekommen soll, 0 = nein, 1 = Dorn, 2 = Loch Kann nur mit $pos=0 zusammen verwendet werden.

$t=0.0; //Toleranzwert, um den Durchmesser der Öffnung an den eigenen Drucker anzupassen. Kann positiv oder negativ sein.

// Konstruktion

// Lampenschirm
difference(){
union(){cylinder(h=4, d=4+$t);
translate([0,0,-1.5])cylinder(h=3.9, d=5+$t);
}

translate([0,0,-1.5])cylinder(h=9, d=3+$t);

translate([0,0,-1.55])cylinder(h=2.5, d=4+$t);

translate([-0.5,0,5.15])rotate([0,15,0])cube([6,6,3], true);
}

// lampensockel
if($pos==0){translate([2,-2,-0.57])difference(){cube([2,4,2]);
translate([0,3.2,-1])rotate([0,0,20])cube([3.5,2.5,4]);

translate([-0.75,-1.72,-1])rotate([0,0,-20])cube([3.6,2.5,4]);

//Loch im Lampensockel
if($dorn==2) translate([-1,2.0,1])rotate([0,90,0])cylinder(h=25.5, d=1);
}
}
if($pos==1){translate([2,2,-0.57])rotate([0,0,90])difference(){cube([2,4,2]);
translate([0,3.2,-1])rotate([0,0,20])cube([3.5,2.5,4]);

translate([-0.75,-1.72,-1])rotate([0,0,-20])cube([3.6,2.5,4]);

//Loch im Lampensockel
if($dorn==2) translate([-1,2.0,1])rotate([0,90,0])cylinder(h=25.5, d=1);

}
}
if($pos==2){translate([-2,-2,-0.57])rotate([0,0,-90])difference(){cube([2,4,2]);
translate([0,3.2,-1])rotate([0,0,20])cube([3.5,2.5,4]);

translate([-0.75,-1.72,-1])rotate([0,0,-20])cube([3.6,2.5,4]);

//Loch im Lampensockel
if($dorn==2) translate([-1,2.0,1])rotate([0,90,0])cylinder(h=25.5, d=1);

}
}
// Lampendorn
if($dorn==1) translate([3,0,0])rotate([0,90,0])cylinder(h=10, d=1);

// Kamin
if($kamin==1){translate([-3.5,0,0.53])rotate([0,90,0])cylinder(h=1.2,d=1.8,$fn=8);

translate([-4.4,0,0.5])rotate([0,90,0])cylinder(h=0.9,d1=0,d2=2.8);
}

//Lampenbasis

if($pos==0){if($basis==1){difference(){translate([4.3,0,-0.7])cube([1.0,4.4,5],true);

//Loch in der Basis
if($basisdorn==2) translate([4.31,0,-25.5])rotate([0,0,0])color("pink")cylinder(h=25.5, d=0.7);
}
if($basisdorn==1)translate([4.3,0,-10])cylinder(h=10, d=0.75);

}
}

}

Und hier noch mal als Zip zum Download

Viel Spaß beim Nachdrucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.